Teilnahmeländer

Mitgliedsstaaten der EU:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern

Druck

Programmländer außerhalb der EU:

Island, Liechtenstein, Nordmazedonien, Norwegen, Serbien, Türkei, Vereinigtes Königreich (noch bis März 2023)

 

Achtung: Hinweise zum Vereinigten Königreich

Für einen Aufenthalt im Vereinigten Königreich benötigen Praktikantinnen und Praktikanten seit dem 01.01.2021 im Rahmen des Erasmus+ Programms ein Temporary Worker-Government Authorised Exchange visa - T5 (Kosten: £244 – Deutsche erhalten eine Vergünstigung von £55 – plus NHS Surcharge von £470).

Um ein solches Visum beantragen zu können, müssen Teilnehmende über ein sogenanntes Certificate of Sponsorship (CoS) verfügen. Sollte ihr Arbeitgeber nicht zur Ausstellung des CoS berechtigt sein, kann dieses für Erasmus+ Praktika auch vom British Council ausgestellt werden.

Im Falle der Beantragung des CoS beim British Council ist dies vom EU-ServicePoint vorzunehmen (frühestens 3 Monate vor Praktikumsbeginn möglich) und nicht von den einzelnen Geförderten (Quelle: https://eu.daad.de/service/was-noch-bewegt/brexit/de/77316-hinweise-zum-brexit--erasmus-und-das-vereinigte-koenigreich/).

Beim Certificate of Sponsorship handelt es sich um eine Referenznummer, die Informationen über die Stelle und die persönlichen Daten des Teilnehmenden enthält und ab dem Zeitpunkt der Ausstellung drei Monate gültig ist.

Es dauet etwa 4 Wochen nach Eingang der kompletten Unterlagen, bis die Referenznummer ausgestellt wird und Sie damit den Visumsantrag stellen können.

Welche Dokumente für die Beantragung des Certificate of Sponsorship eingereicht werden müssen, finden Sie hier: https://www.erasmusplus.org.uk/t5-visa-how-to-apply-for-a-certificate-of-sponsorship#higher-education

Bitte beachten Sie also die längeren administrativen Vorlaufzeiten und die zusätzlichen Kosten, sollten Sie ein Praktikum im Vereinigten Königreich planen.